SC-PROJECT - Special Project

Walzwerk Racing

Marcus Walz, Gründer und Inhaber von Walzwerk Racing, baut seit fast 30 Jahren Motorräder.

Seine Erfahrung und sein Wissen über die Welt der Maßanfertigung und den Motorradmarkt im Allgemeinen sind beispiellos. Walz hat in seiner Karriere über 600 Projekte realisiert und neue Trends und neue Genres geschaffen.

DEUS EX MACHINA

DEUS EX MACHINA ist eine in Australien geborene Marke, die sich auf Motorräder, Fahrräder und Surfbretter spezialisiert hat. Scheinbar ferne Welten, aber vereint durch die für einen Handwerksbetrieb typische Kreativität und Baukunst und eine unerschöpfliche Leidenschaft für die Schaffung einzigartiger, stets origineller Werke.

Bad Winners

Das Pariser Atelier Bad Winners verwandelte eine Husqvarna Vitpilen 701 in ein Meisterwerk wie die „Apex 2.0“ für den F1-Piloten Charles Leclerc.

INJUSTICE CUSTOM

Aus dem tiefen Norden Europas, genauer gesagt aus Schweden, nicht gerade ein Land, das für Custom- und Spezialräder bekannt ist, wurde Injustice Custom geboren.

Anton Kntsson, der Gründer, kombiniert sein mechanisches Können mit den Einflüssen der Straßenkunst und der Welt des „altmodischen“ Rennsports, um einzigartige Motorräder zu schaffen, die zum Staunen anregen.

 

STARDUST YAMAHA XSR 900 by OMT GARAGE & FERRO MAGAZINE

Angesichts der Ernennung von Wheels & Waves vertraute Yamaha einen XSR900 der Obhut der Fachzeitschrift Ferro und OMT Garage an, die in Biarritz ein einzigartiges Special präsentierten. Ein hochleistungsfähiger Scrambler ohne jegliche elektronische Hilfe, der eine altmodische Verbindung zwischen dem Handgelenk des Fahrers und dem Hinterreifen herstellt. Für ein einzigartiges Special haben unsere Ingenieure einen einzigartigen 3-in-1-Vollauspuff entwickelt, der dem Stardust eine kraftvolle Stimme und ein unglaubliches Drehmoment verleiht.

DA#12 DUCATI SCRAMBLER SIXTY2 by DIAMOND ATELIER

Die Deutschen von Diamond Atelier haben in den letzten Jahren unglaubliche Motorräder hergestellt, wahre Kunstwerke. Die neueste Kreation basiert auf Ducati Scrambler Sixty2. Die Herausforderung bestand darin, zu versuchen, ein Special zu bauen, ohne die Praktikabilität des Serienmotorrads zu opfern. Diamond Atelier tat dies mit Hilfe eines spektakulären 2-in-1-Komplettsystems mit Conic 70er Jahre Schalldämpfer.